05/2022: Collaboration

Seit mehr als zwei Jahren arbeiten viele Teams in Unternehmen gezwungenermaßen remote miteinander. Und die Pandemie wird die Art zu arbeiten auch nach ihrem Ende prägen. In der Mai-Ausgabe befasst sich IT-Administrator mit dem Schwerpunkt "Collaboration". Darin lesen Sie unter anderem, wie die digitale Zusammenarbeit mit Google Workspace funktioniert und wie Sie Slack optimal nutzen. Auch zeigen wir, was die Open-Source-Groupware Grommunio zu bieten hat und wie Sie Videokonferenzen mit Apache OpenMeeting aufsetzen. In den Produkttests beweist die Cloudplattform Collabora Online ihr Können.

Ab 2. Mai finden Sie das Heft am Kiosk. Oder Sie bestellen die  IT-Administrator-Ausgabe zu Collaboration in unserem Online-Shop. Mit einem  Probeabo  machen Sie sich zum günstigen Preis einen umfassenden Eindruck vom IT-Administrator.

Artikel aus dem IT-Administrator 05/2022

Editorial

Miteinander reden

News Mai

Aktuell

Interview

»Gute Kommunikationstools schützen uns davor, Informationen an falsche Empfänger zu senden«

Rocket.Chat

Wolkenloser Start

Collabora Online

Das Fundament machts

Egnyte

Teile und arbeite

iHaiilo Home

Gekonnt kanalisiert

Windows Subsystem für Linux und Android in Windows 11

Guter Gastgeber

Hashicorp Boundary

Hindernisse überwinden

Regelwerke mit dem Open Policy Agent

Nicht mehr als erlaubt

Besseres Audio mit PipeWire

Lauscher auf

Verwundbarkeit installierter Bibliotheken prüfen

Durchleuchtet

Tipps, Tricks und Tools Mai

Praxis

Fünf Collaboration-Tools im Überblick

Gemeinsame Sache

Migration von Exchange zu grommunio

Fliegender Wechsel

Apache OpenMeetings

Geschlossene Gesellschaft

Collaboration mit Apple-Tools

Fruchtbringende Zusammenarbeit

Slack optimal nutzen

Klare Ansage

Zusammenarbeit mit Google Workspace

Arbeitsplatz

Gastkonten im AAD verwalten

Beide Hände reich ich dir

Vom klassischen Proxy zu SASE

Geregelter Datenverkehr

Buchbesprechung Mai

Die Kunst der Online-Moderation und 1972 - Technik, die so alt ist wie du

Fachartikel online Mai

Wissen

Aus dem Forschungslabor Folge 41

Quantencomputer made in Germany

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2022