Semperis Directory Services Protector 3.6

Fähiger Torhüter

Das Active Directory bildet die Schaltzentrale und das Rückgrat vieler IT-Infrastrukturen. Der Verzeichnisdienst ist daher beliebtes Ziel von Angreifern. Semperis Directory Services Protector überwacht das AD auf Schwachstellen, unerwünschte Änderungen sowie Indikatoren für eine Attacke und greift automatisch ein. IT-Administrator hat sich angesehen, wie sich die Software in der Praxis schlägt.
Die Verwaltung der Mitarbeiterkonten ist das A und O in der Unternehmens-IT – sie bestimmt, ob die User problemlos arbeiten können und setzt gleichzeitig ... (mehr)

Das Wörterbuch definiert einen Torhüter als den defensivsten Spieler einer Sportmannschaft, der gegnerische Tore verhindern soll und hierfür oft auch mit Sonderberechtigungen ausgestattet ist. Übertragen auf Microsofts Verzeichnisdienst Active Directory (AD) trifft diese Definition die Position des Semperis Directory Services Protector sehr gut.

Die Urheber von Ransomware-Angriffen gehen immer professioneller vor und es vergeht kaum eine Woche, in der die öffentliche Berichterstattung nicht von erfolgreichen Attacken auf Unternehmen oder gar ganze Staaten kündet. In vielen Fällen hat ein nicht ausreichend abgesichertes AD den Angreifern den Weg geebnet, denn der Verzeichnisdienst bildet das zentrale Vertrauens- und Identitätssystem für alle Benutzer, Clients und Server einer Infrastruktur. Gelingt es böswilligen Eindringlingen, das Konto eines Domänen-Admins zu übernehmen, können sie nach Belieben Daten stehlen sowie verschlüsseln und den IT-Betrieb im schlechtesten Fall komplett lahmlegen. Ziel einer guten Abwehr ist es folglich, möglichst kein Gegentor zuzulassen.

Das Unternehmen Semperis hat sich Produkten und Lösungen rund um die

...

Der komplette Artikel ist nur für Abonnenten des ADMIN Archiv-Abos verfügbar.

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2022