Backup physischer und virtueller Server mit Azure-Bordmitteln (1)

Rettung in Sicht

Egal, ob Sie bereits Server in der Cloud betreiben oder dies erst für die Zukunft planen – das Thema Backup werden Sie bei Infrastructure-as-a-Service nicht los. Die von Microsoft bereitgestellten Werkzeuge zum Sichern von lokalen physischen oder virtuellen Computern, aus anderen Clouds oder von Azure-VMs sind vielfältig. In diesem Beitrag beleuchten wir Azure-Backup-Werkzeuge und -Anwendungsfälle.
Nicht zuletzt aufgrund der andauernden Bedrohung durch Ransomware stellt ein sicheres Backup die letzte Verteidigungslinie dar. Und Storage als physischer ... (mehr)

Die Prämisse für diesen Workshop ist folgende: Als Sicherungsziel soll Azure beziehungsweise eines der über 60 Azure-Rechenzentren weltweit dienen. Die dazu betrachteten Tools müssen zudem im weitesten Sinne aus dem Azure-Sortiment stammen. Bei der Sicherungsquelle hingegen wollen wir jedes denkbare Szenario, also lokale, in Azure oder einer anderen Cloud liegende physische und virtuelle Server berücksichtigen.

Dabei geht es uns nicht um das genaue Vorgehen in der Anwendung, sondern vor allem um technische Details und Besonderheiten der jeweiligen Herangehensweise, deren Vor-/Nachteile sowie die daraus resultierenden Kosten. Dazu wollen wir die folgenden Wege und Werkzeuge hinsichtlich Funktionalität (volles VM-Backup mit anwendungskonsistenten Widerherstellungspunkten, Dateien/Ordner, Systemzustand, Bare-Metal-Recovery), Flexibilität, Kosten und Verwaltbarkeit vergleichen:

1. Drittanbieter-Sicherungssoftware (TSM/ Spectrum Protec, Commvault, Acronis, Veeam) mit Sicherungsziel Azure Storage Account

...

Der komplette Artikel ist nur für Abonnenten des ADMIN Archiv-Abos verfügbar.

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2022