Red Hat Ansible Automation Platform 2.1

Fleißiger IT-Roboter

Bei seiner Ansible Automation Platform geht Red Hat aufs Ganze: Das Produkt, in dem neben anderen Teilen des Portfolios auch Ansible Tower aufgeht, will das universelle Werkzeug für die Automatisierung von IT-Aufgaben sein. Im Test zeigte es sich als sehr solide und sichere Software, die universell beim Automatisieren hilft.
Wiederkehrende Abläufe kosten Zeit und sind fehleranfällig. Mit den richtigen Werkzeugen sorgen Admins daher für deutlich mehr Effizienz. In der ... (mehr)

Als Red Hat sich Ansible vor ein paar Jahren einverleibte, rätselten viele Beobachter, was die Produktstrategie hinter der Akquisition sein könnte. Ansible hatte sich damals den Ruf erarbeitet, einerseits ein sehr potenter Automatisierer zu sein, andererseits war die Software aber wesentlich weniger komplex als Puppet oder als das in den USA weit verbreitete Chef. Als "Full-Stack-Anbieter", dessen Kunden keinen Anlass haben sollen, sich mit dem Produktportfolio anderer Unternehmen zu beschäftigen, konnte Red Hat das Thema Automatisierung im eigenen Sortiment nicht völlig unbesetzt lassen.

 Ob Ansible dafür das richtige Werkzeug sei, zogen so manche kritische Experten seinerzeit allerdings in Zweifel. Diese hat Red Hat mittlerweile eindrucksvoll widerlegt. Dazu trimmte der neue Anbieter die Roadmap, integrierte Ansible in die eigenen Prozesse und stattete die neue interne Abteilung mit weiteren Entwicklungskapazitäten aus. Schnell entstanden neue Produkte, deren Kern Ansible war. Ansible Tower ist hierfür eindrücklicher Beleg.

Neues Produkt: RHAAP

...

Der komplette Artikel ist nur für Abonnenten des ADMIN Archiv-Abos verfügbar.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2022