Fachartikel online

Die Datenmengen in Unternehmen wachsen unaufhaltsam. Zunehmend wichtig wird daher das intelligente Aufbewahren und Bereitstellen der Informationen. Im Juni-Heft ... (mehr)

Unified Endpoint Management: Ein kurzer Leitfaden

Nur wenige Anlässe strapazieren die Nerven von Anwendern so sehr wie langwierige Updates der IT-Systeme, die schlimmstenfalls auch noch zur Unzeit ausgerollt werden. Der Beitrag auf unserer Homepage bietet IT-Teams einen Leitfaden, wie sich die Kommunikation zwischen ihnen und den Nutzern bestmöglich gestalten lässt. Zudem gibt er IT-Administratoren nützliche Ratschläge an die Hand, was es in Sachen Unified Endpoint Management generell zu beachten gilt.Link-Code:

Das gilt es bei Managed Security Services zu beachten

Mit immer neuer Schadsoftware und ausgefeilteren Angriffen attackieren Cyberkriminelle Unternehmen über das Internet. Einer Studie zufolge verzeichnete im vergangenen Jahr ein Fünftel aller Unternehmen in Deutschland mindestens einen gravierenden Sicherheitsvorfall. Managed Security Services können die IT-Infrastrukturen vor solchen Bedrohungen schützen. Wir geben einen Überblick, welche Vorteile die Dienste bieten, welche Modelle möglich sind und wie IT-Verantwortliche den richtigen Anbieter finden.Link-Code:

Notebooks für die Generation Corona

Die aktuelle Krise trägt dazu bei, dass sich gesellschaftliche Gräben weiter vertiefen. Während Kinder finanziell besser gestellter Eltern fürs Homeschooling über die erforderliche Technik verfügen, können andere vom eigenen Notebook nur träumen. Um diese Kinder aus sozial benachteiligten Verhältnissen kümmert sich die Kinderstiftung "Die Arche", eine gemeinnützige Organisation mit Hauptsitz in Berlin. Der Anwenderbericht auf unserer Homepage zeigt, wie bei der Verteilung der PCs ein Clientmanagement-System hilft.Link-Code:

Nachwuchssorgen bei der

...

Der komplette Artikel ist nur für Abonnenten des ADMIN Archiv-Abos verfügbar.

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Fachartikel online

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2021