Tipps, Tricks und Tools

Apple

In jeder Ausgabe präsentiert Ihnen IT-Administrator Tipps, Tricks und Tools zu den aktuellen Betriebssystemen und Produkten, die in vielen Unternehmen im Einsatz sind. Wenn Sie einen tollen Tipp auf Lager haben, zögern Sie nicht und schicken Sie ihn per E-Mail an tipps@it-administrator.de.
Virtualisierung sorgt für deutlich mehr Flexibilität in der IT. Doch wollen auch virtuelle Umgebungen richtig abgesichert sein. Im Februar beleuchtet ... (mehr)

»Welche Auswirkungen haben die kürzlich neu eingeführten Apple-ARM-Prozessoren (Apple Silcon) eigentlich auf die Vewaltung von Apple-Endgeräten?«

Apples neueste Schöpfung erinnert an den Wechsel von PowerPC auf Intel-Prozessoren im Jahr 2006. Der M1-Prozessor ist in seiner Architektur den Prozessoren in mobilen Geräten wie dem iPhone und dem iPad wesentlich ähnlicher als den bisher verwendeten Intel-Chips. Tiefgreifende Änderungen in der Systemarchitektur bedeuten üblicherweise viel Arbeit für die Entwickler, die ihre Produkte an die neuen Gegebenheiten anpassen müssen, und auch für IT-Administratoren, die bewährten Abläufe in Frage stellen und sich neu orientieren müssen. Dem Wechsel zur ARM-Technologie stehen die meisten aber eher positiv gegenüber, da die Anpassung von bereits existierenden iOS- und iPad­OS-Apps an die Mac-Plattform schneller und effizienter vonstattengeht. Für Admins stellen sich andere Herausforderungen, die aber schnell zu überwinden sind: Apps, die bereits auf die neue Prozessorarchitektur angepasst wurden, laufen nativ und lassen sich problemlos verteilen und in vollem

...

Der komplette Artikel ist nur für Abonnenten des ADMIN Archiv-Abos verfügbar.

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Tipps, Tricks & Tools

In jeder Ausgabe präsentiert Ihnen IT-Administrator Tipps, Tricks und Tools zu den aktuellen Betriebssystemen und Produkten, die in vielen Unternehmen im Einsatz sind. Wenn Sie einen tollen Tipp auf Lager haben, zögern Sie nicht und schicken Sie ihn per E-Mail an tipps@it-administrator.de.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2022