Mit der heraufziehenden dunklen Jahreszeit beginnt auch wieder die Einbruchsaison. Mit dem Schutz vor digitalen Einbrechern befasst sich IT-Administrator in der ... (mehr)

Fazit

Die systemd-Entwickler haben dem aktuellen Release wieder einige sehr nützliche Funktionen hinzugefügt und gestalten damit das systemd-Universum immer umfangreicher. Besonders die beiden hier vorgestellten Features werden sicherlich von einem Container-affinen Publikum mit Freude angenommen werden.

(of)

Link-Codes

[1] Container-Interface: http://www.freedesktop.org/wiki/Software/systemd/ContainerInterface

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Podman und systemd

Podman gilt mittlerweile als Standard, wenn es um das Management von Containern und Pods geht. Die nahtlose Integration in die systemd-Welt hilft vor allem in Umgebungen, in denen Kubernetes nicht zum Einsatz kommt und Anwender beliebige Software innerhalb von Containern einsetzen wollen. Mit dem Release der Podman Version 2.0 arbeiten die beiden Komponenten nun noch enger zusammen.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2022