Monitorix verbessert MySQL-Performance-Monitoring

21.06.2011

Version 2.2.0 des Monitoring-Pakets verbessert die Unterstützung für MySQL und OpenBSD.

In der neuesten Version 2.2.0 haben die Entwickler der Monitoring-Software Monitorix die Auswertung der Performance-Überwachung von MySQL-Datenbanken verbessert. Die neue Darstellung erlaubt einen Überblick über die Gesamt-Performance eines MySQL-Servers. Gleichzeitig haben sie die Unterstützung des OpenBSD-Betriebssystems verbessert. Sie gibt nun, wie bisher schon bei FreeBSD, einen Überblick über (v)fork-Aufrufe. Beim Monitoring des Apache-Webservers werden ab sofort auch die Werte 'BusyServers' und 'IdleServers' angezeigt. Eine Reihe von Bugfixes runden das neue Monitorix-Release ab.

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema

Monitorix wird in Version 2.0.0 zum Daemon

Die Monitoring-Software Monitorix ist in komplett überarbeiter Version 2.0.0 erhältlich.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2021