Netzwerkautomatisierung mit Ansible und AWX (2)

Die Rakete hebt ab

Im ersten Teil der Workshopserie haben wir Ansible und AWX installiert, unsere Netzwerkautomatisierung konfiguriert und für die korrekten Credentials gesorgt. Bevor der Rakete-Button nun für den Start unseres Automatisierungs-Raumschiffs sorgen kann, warten noch Aufgaben wie Inventarisierung, Jobdefinition und die zeitliche Steuerung der Abläufe.
Die Rechner der Mitarbeiter stehen an vorderster Front in Sachen IT-Security. Im Oktober-Heft befassen wir uns deshalb mit dem Schwerpunkt "Endpoint Security". ... (mehr)

Die erste Aufgabe, die nach unseren vorbereitenden Maßnahmen aus Teil 1 des Workshops ansteht, ist die Inventarisierung. Dies beschreibt in AWX aber weniger die aus dem Assetmanagement bekannte Sammlung aller Geräte im Netz. Vielmehr geht es um die sinnvolle Gruppierung der Netzwerkgeräte für die Automatisierungsjobs.

Inventories anlegen

Inventories sind bereits aus Ansible bekannt und beinhalten einzelne Hosts oder entsprechend der organisatorischen und technischen Bedürfnisse Gruppen von Hosts. Diese können nach dem Anlegen als Ziel für automatisierte Jobs zum Einsatz kommen. Auch verschachtelte Gruppen sind möglich, wobei die Bezeichnung der untergeordneten Gruppe "Related Group" lautet.

Neben den bekannten statischen Inventories bietet AWX sogenannte

...

Der komplette Artikel ist nur für Abonnenten des ADMIN Archiv-Abos verfügbar.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2022