U-Tools U-Move for Active Directory 2.7

I like to move it, move it!

Mit U-Move for Active Directory verspricht der Anbieter U-Tools Software deutlich vereinfachte Sicherungen und Wiederherstellungen von Microsofts Verzeichnisdienst. Das Werkzeug soll nicht nur im Katastrophenfall, sondern auch bei Migrationen und dem Aufbau von Testumgebungen helfen. Im Test machte U-Move Datenbewegungen zu einer reinen Freude.
Daten sind das Lebenselixier von Unternehmen. Umso wichtiger ist deren ständige Verfügbarkeit, auch wenn es in der IT einmal Probleme gibt. Im April ... (mehr)

Sicherung und Wiederherstellung von Windows-Servern gelten als schwieriges Unterfangen, wenn es um Gesamtstrukturen und Domänen in Microsofts Verzeichnisdienst Active Directory (AD) geht. Der Softwarehersteller U-Tools verspricht, mit seinem Werkzeug U-Move for Active Directory das Sichern und Wiederherstellen von AD-Umgebungen einfacher zu gestalten. Backups sollen deutlich weniger Platz beanspruchen als mit den Bordmitteln. Weiterhin verheißt U-Move simplere Migrationen beim Wechsel auf eine neuere Version des Windows-Server-Betriebssystems sowie einfaches Klonen oder Kopieren einer AD-Umgebung – zu Testzwecken in eine isolierte Laborumgebung oder auch zum produktiven Betrieb im Rahmen einer Cloudmigration.

Bevor wir testen, ob der Hersteller dieses Versprechen in der Praxis halten kann, noch ein Hinweis: Der primäre Einsatzzweck der Windows-Server-Sicherung und auch von U-Move ist die Wiederherstellung von DCs oder einer kompletten AD-Umgebung. Beide Werkzeuge können zwar grundsätzlich auch einzelne Elemente aus einem AD restaurieren, jedoch nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand. Wie Sie zusätzlich zum Vollbackup des ADs einzelne Objekte, deren Attribute sowie Gruppenrichtlinienobjekte sichern und wiederherstellen, beschreibt unser Praxisbeitrag ab Seite 76.

Lizenzen von klein bis groß

U-Move ist verfügbar als "Small Business"-Lizenz für eine Gesamtstruktur mit einer einzelnen Domäne und bis zu 50 Benutzerobjekten darin. Auch die Lizenz vom Typ "Domain" sichert eine Gesamtstruktur mit einer Domäne, aber ohne Limit bei der Anzahl der Benutzer, und schließlich umfasst die "Enterprise"-Lizenz beliebig viele Domänen ohne Begrenzung der Benutzeranzahl.

Alle Lizenzen berechtigen dauerhaft zur Nutzung des Produkts und beinhalten zusätzlich grundlegenden technischen Support sowie Updates auf neue Versionen für ein Jahr. Die Variante

...

Der komplette Artikel ist nur für Abonnenten des ADMIN Archiv-Abos verfügbar.

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2021