Im Test: Code42 CrashPlan Endpoint Backup + Restore

Daten-Vollkasko

In vielen Unternehmen ist die mobile Nutzung inzwischen von der Ausnahme zum Regelfall geworden. Dass Clients allerdings nur noch sporadisch Kontakt zum internen Unternehmensnetz haben, hebelt herkömmliche Backup-Methoden aus. Hier bringt sich Code42 mit CrashPlan in Stellung, das eine datei-basierte Online-Sicherung von Clients insbesondere auch bei mobiler Verwendung verspricht. Und das nicht nur unter 32 oder 64 Bit-Varianten von Windows, sondern auch unter OS X und Linux. Unser Test zeigt, ob CrashPlan modernen Backup-Anforderungen gerecht wird.
Mit einer vernünftigen Backup-Strategie wappnen sich Administratoren erfolgreich gegen Datenverluste und längere Systemausfälle. So zeigen wir Ihnen ... (mehr)

Da Unternehmenskunden hierzulande nur zögerlich bereit sind, ihre Daten der Public Cloud anzuvertrauen, verwendeten wir für unseren Test die Variante für Private Clouds und haben einen eigenen Server on-premise aufgesetzt. Dazu erzeugten wir eine virtuelle Maschine unter CentOS 6.6 und installierten darauf die Code42 EDGE Platform 4.1.6.

Die "EDGE Platform" dient als Basis für die Code42-Produkte "CrashPlan" und "SharePlan". Bei Letzterem handelt es sich um eine Software, die als Dropbox-Alternative zum Synchronisieren und Teilen von Daten dient. Welche Funktionen der Server freischaltet, gibt der Lizenzschlüssel vor. Im Rahmen dieses Tests haben wir uns auf die Backup-Funktionen mit einer Lizenz von "CrashPlan for Business" beschränkt.

Einfache Installation

...

Der komplette Artikel ist nur für Abonnenten des ADMIN Archiv-Abos verfügbar.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2022