Strom sparender Computereinsatz hilft nicht zuletzt auch Kosten zu senken. ADMIN 02/2011 geht der Frage nach, was Administratoren tun können, damit ihre ... (mehr)

Besseres Markup

Das Dokuwiki-Markup ist angenehm durchdacht und ähnelt dem von Moinmoin ( Listing 3 ). Beide Engines sind spürbar vom Creole-Markup beeinflusst, das sie zusätzlich zur hauseigenen Auszeichnung unterstützen. Dokuwiki benötigt dazu ein entsprechendes Plugin.

Listing 3

Dokuwiki-Markup

 

Außer mit der einfachen Administration trumpft die Engine vor allem durch ihr Template-System auf. Eine Suche im Netz führt den User zu vielen schicken Looks, auch die Anleitung zur Erstellung ist gut verständlich. Während fast alle Mediawiki-Installationen gleich aussehen und direkt als Wiki identifizierbar sind, steckt hinter manch aufwändig gestalteter Webseite kein sündhaft teures CMS, sondern Dokuwiki [17] .

Twiki

Verglichen mit der reibungslosen Installation von Dokuwiki gerät die Einrichtung von Twiki [18] zu einer Bergwanderung ohne Geländer. Böse Zungen behaupten, das sei man ja von Perl und seinen Entwicklern gewohnt. Auch die Dokumentation ist für Normalsterbliche kaum zu erfassen, ohne dass das Gehirn automatisch in den Bildschirmschoner-Modus schaltet. Aber was ein echter Programmierer ist, der liest keine Anleitungen, der weiß einfach, wie es geht.

Trotzdem – oder möglicherweise genau aus diesem Grund – erfreut sich Twiki der vielleicht größten Nutzergemeinde neben Mediawiki. Es ist die älteste der getesteten Wiki-Engines und hat über die Jahre die Businesswelt für sich eingenommen. Unternehmen wie Motorola oder Disney nutzen Twiki als interne Wissensdatenbank oder Dokumentenverwaltung und setzen es sogar als Projektmanagement-Tool ein.

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2022