Groupchat-Software Zulip 1.8 veröffentlicht

18.04.2018

Unter anderem wurde die Installation mit Let's-Encrypt-Zertifikaten vereinfacht. 

Version 1.8 der Groupchat-Software Zulip ist verfügbar. Laut der Release-Ankündigung wurde die Installation so vereinfacht, dass sich ein Zulip-Server jetzt in wenigen Minuten installieren lässt. Dabei wird auch gleich die Verwaltung von Let's-Encrypt-Zertifikaten mitinstalliert. Im Beta-Stadium enthalten ist eine Funktion, um ganze Organisationen von Slack zu importieren, einschließlich Benutzer, Nachrichen, Avatare und so weiter. 

Neu sind Video-Anrufe über Jitsi. Weitere Integrationen sollen folgen, etwa für Google Hangouts. Darüber hinaus gibt es einige Neuerungen bei der GUI, etwa dunkles Theme sowie Autosave bei den Einstellungen. 

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Groupchat-Software Zulip 1.6 schneller und schöner

Die neue Version des frei verfügbaren Groupchat-Servers wurde gründlich überarbeitet.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2022