ADMIN 03/14 stellt Erste-Hilfe-Tipps zu Windows-Rettung, Backup und Recovery bei Datenbanken vor und verrät wie man Linux-Systeme vollständig sichert und ... (mehr)

Fazit

OpenStack Neutron ist ein faszinierendes Beispiel dafür, wie sich aus dem eher theoretischen Thema SDN ein praktischer Ansatz formen lässt. Ab Werk setzt Neutron auf Open vSwitch und damit auch auf OpenFlow. Die Funktionen, die OpenFlow für OpenStack bereitstellt, genügen dabei völlig, um die in typischen Netzwerkinfrastrukturen zu findenden Hilfskonstruktionen wie VLANs zu ersetzen.

Als besondere Dreingabe bekommen Kunden in gut geplanten Setups mit Neutron freie Hand über ihre eigene Netzwerktopologie in der Cloud, sodass der Cloud-Anbieter sich nicht mehr selbst um das Thema kümmern muss. Hinzu kommt, dass Neutron längst nicht am Ende der Feature-Fahnenstange ist: Insbesondere die Havana-Version hat zahlreiche neue Features wie die VPNaaS- und FWaaS-Agents, die On-Demand-VPN und Firewalling auf Zuruf komfortabel ermöglichen. Das LBaaS-Plugin (Loadbalancer as a Service) konfiguriert einen HA-Proxy, der eingehenden Traffic auf mehrere VMs weiterleitet. Ein Blick auf Neuigkeiten zu Neutron lohnt sich also allemal.

Der Autor

Martin Gerhard Loschwitz arbeitet als Principal Consultant bei hastexo. Er beschäftigt sich dort intensiv mit den Themen HA, Distributed Storage und OpenStack. In seiner Freizeit pflegt er Pacemaker für Debian.

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Neuerungen im Havana-Release von OpenStack

Im Oktober war sie fällig, die Havana-Release von OpenStack, die die erfolgreiche Geschichte der Cloud-Umgebung fortschreiben soll. Hat sie das Zeug dazu oder handelt es sich um einen Rohrkrepierer? Dieser Beitrag wirft einen ersten Blick auf die wichtigsten Neuheiten.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2022