Red Hat sucht den "Certified Professional of the Year"

08.02.2011

Red Hat möchte auf der Jahreskonferenz den besten zertifizierten IT-Profi küren.

 

Linux-Distributor Red Hat hat einen Wettbewerb für den "Red Hat Certified Professional of the Year" ausgerufen. Wer nach einem Trainingskurs ein Zertifikat von Red Hat erworben hat, kann seine Bewerbung bis zum 4. März 2011 einreichen. Der Wettbewerb zeichnet IT-Mitarbeiter aus, die mit Engagement, Kompetenz und Einfallsreichtum innovative Lösungen erzielt haben. Eine Jury von Red-Hat-Mitarbeitern bestimmt dann zuerst die vier regionalen Sieger für den asiatisch-pazifischen Raum sowie die Regionen Europa, Mittlerer Osten und Afrika, Lateinamerika und Nordamerika. Aus ihnen wird dann in einer weltweiten Onlinewahl von Red Hat Certified Professionals der Gesamtsieger ermittelt, der auf dem Red Hat Summit und der JBoss World Anfang Mai in Boston die Auszeichnung "Red Hat Certified Professional of the Year" erhält. Weitere Informationen sind unter https://engage.redhat.com/forms/rhcp-of-the-year-2011 zu finden.

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Zarafa und LPI starten gemeinsames Trainings- und Zertifizierungsprogramm

Der Groupware-Hersteller Zarafa und das Linux Professional Institute starten ein gemeinsames Programm für Schulungen und Zertifizierung.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2021